TECHNOLOGIEN

STRECON wurde ursprünglich auf der Grundlage der Bandwicklungstechnologie gegründet und als Vorspannungssystem für Kaltflieβpressmatrizen angewendet. Im Laufe der Jahre konnte das Unternehmen diese grundlegende Technologie weiterentwickeln und ausreifen, damit sie als Vorspannungswerkzeug in einer Reihe unterschiedlicher Hochdruckanwendungen eingesetzt werden konnte:

  • Kalt-, Halbwarm- und Warmmassivumformung

  • Axialformen von Hochpräzisionsverzahnungen

  • Dynamische Werkzeuge zur Endverdichtung und Produktmontage

  • Präzisionsdrahtziehen

  • Hochdrucksynthese industrieller Diamanten / CBN

  • Hochdruckversuche

  • Andere industrielle Anwendungen

Unsere Vorspannungswerkzeuge wurden auf der Grundlage unseres werkseigen-entwickelten Analyseprogramms entwickelt und konstruiert. Das FEM kommt normalerweise in komplexen Projektanwendungen zum Einsatz.

In den letzten Jahren wurde die Bandwicklungstechnologie zum Vorspannen von Pressenrahmen, für das hydraulische Pressen für die Montage, Demontage und Feineinstellung der Werkzeuge angewendet.

Darüber hinaus hat STRECON ebenfalls im Laufe der letzten Jahre Roboter für das Polieren von Oberflächen industrieller Werkzeuge und Maschinenkomponenten entwickelt. Wir haben dem System die Bezeichnung RAP – Robot Assisted Polishing – erteilt. Das Ziel ist, Handarbeit, einförmige Prozesse und Schwerstarbeit auf ein Maschinensystem zu übertragen, das von einem qualifizierten Bediener programmiert, eingestellt und gesteuert wird. Die Maschinentechnologie ist für 2D Polieren verfügbar und befindet sich für das 3D Polieren in der Entwicklungsphase.

Als Zusatz zu unseren eigenen Produkten, entwickelt und liefert STRECON maβgeschneiderte, kundenbezogene Spezialwerkzeuge und Maschinenlösungen. Diese Kundenlösungen können wir Ihnen leider nicht auf unserer Homepage vorstellen.

Bei STRECON ist es eine lange Tradition, dass wir mit den Universitäten in Dänemark und in anderen Ländern, sowie mit den Entwicklungsabteilungen bei unseren Kunden kooperieren. Für die vielversprechendsten und innovativen Entwicklungen haben wir, und werden wir auch weiterhin, das Patent anmelden.